Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Mit über 200 Kindern zählt die Jugendabteilung der SpVgg Kehl-Sundheim zu den größten der Region. Jedes Kind soll die Möglichkeit bekommen an Auswärtsspielen und Turnieren teil zu nehmen. Es kommt immer wieder vor, dass nicht genügend Eltern mitfahren und nicht alle Kinder einen Platz im Auto des Trainers finden. Aus diesem Grund wünschen sich die Jugendtrainer einen gebrauchten Team-Bus, der abwechselnd von allen Jugendmannschaften benützt werden kann, damit kein Kind zu Hause bleiben muss.

Kategorie: Soziales Engagement
Stichworte: Bus, Teamgeist, Mobilität, Jugendarbeit
Finanzierungs­zeitraum: 24.08.2015 09:36 Uhr - 30.10.2015 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: direkt im Anschluss

Worum geht es in diesem Projekt?

In Sundheim wird die Jugendförderung und die Jugendarbeit groß geschrieben. Gemeinsame Spiele aber auch Team-Aktivitäten fernab vom Fußballplatz stärken den Zusammenhalt unserer Mannschaften.
Damit möglichst allen Sundheimer Kindern ein Einsatz bei Punkte- oder Freundschaftsspielen und die Teilnahme an gemeinsamen Freizeitaktivitäten ermöglicht werden kann, wünschen sich unsere ehrenamtlichen Jugendtrainer einen Team-Bus .

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ein Team ist nur so stark wie das schwächste Glied. Kein Kind soll auf das Fußballspielen verzichten müssen, nur weil seine Eltern nicht mit dem Auto zu Auswärtsspielen mit fahren können.
Wir möchten den Teamgeist unserer Mannschaften durch die gemeinsamen Busfahrten und Aktivitäten stärken.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir haben viele engagierte Eltern, die mit Aktionen wie Kuchenverkäufen oder der Sundheimer Kleidersammlung bereits Kinder aus sozial schwächeren Familien bei der Anschaffung der Trainingsausrüstung oder bei Team-Ausflügen finanziell unter die Arme greifen. Für einen gebrauchten, fahrbereiten Team-Bus reichen die Einnahmen aus unseren Elternaktionen jedoch nicht aus. Deshalb freuen wir uns auf jegliche Unterstützung der Kehler Bürger. Jede noch so kleine Spende bringt uns einen Schritt weiter an unser Ziel . Ob als Privatperson oder Firma, jeder kann sich für die Jugendarbeit engagieren.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem gespendeten Geld der Kehler Bürger und Bürgerinnen, möchten wir einen gebrauchten 9-Sitzer anschaffen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Auf ein erfolgreiches Gemeinschaftsprojekt freuen sich unser 1.Vorstand, Ulrich Graf, unser Jugendleiter, Harald Haas, unsere ehrenamtlichen Jugendtrainer, Dirk Glöde, Michael Klöpfer, Christian Waldmann, Thomas Fuß, Ufuk Sakir, Heinz Bauer und Mehmet Tascioglu, unsere Sundheimer Bambinis, F-, E- und D-Jugend Kicker und alle Eltern.
Und auch mir liegt das Projekt sehr am Herzen. Ich freue mich, wenn sich die Kinder freuen!
Ich bedanke mich im Voraus für die Unterstützung und Spenden für das Projekt der SpVgg Kehl-Sundheim. Gemeinsam können wir es schaffen!
Ihr Klaus Pich.