Richtlinien für Projektinitiatoren

Bitte beachten Sie folgende Richtlinien

Wenn Sie ein Projekt starten möchten, bitten wir Sie um Beachtung der folgenden Richtlinien. Wir behalten uns vor bei Nichteinhaltung, Projekte abzulehnen und nicht freizuschalten. Lesen Sie die folgenden Regeln und prüfen Sie, ob Ihre Projektidee zum "Viele schaffen mehr"-Portal passt oder nicht.

  1. Projekte: Auf diesem Portal können ausschließlich Projekte aus folgenden Bereichen eingestellt werden: Nachhaltigkeit, Bildung, Soziales, Engagement, Gleichberechtigung, Infrastruktur, Soziales, Stärkung Demokratie, Umweltschutz, Stadtbild
  2. Keine Förderung von Personen oder privaten Projekten: Über das "Viele schaffen mehr"-Portal kann kein Studium, keine Ausbildung, private Veranstaltungen o. ä. finanziert werden.
  3. Keine Finanzierung von Startups: Startups werden auf dem "Viele schaffen mehr"-Portal nicht finanziert.
  4. Konzentration auf eine deutschsprachige Crowdfunding-Plattform: Ein Projekt auf mehreren deutschsprachigen Crowdfunding-Plattformen zu veröffentlichen, kann Nutzer verwirren und verringert damit die Chance, dass das Projekt erfolgreich finanziert wird. Die Kommunikation sollte auf einer Projektseite gebündelt werden.
  5. Deutsches Recht: Die Inhalte des Projektes dürfen nicht gegen deutsches Recht verstoßen, rassistisch, obszön oder persönlichkeitsverletzend sein.
  6. Urheber- und Markenrechte: Projekte bei denen eine Copyright-Verletzung festgestellt wird, werden von uns umgehend von der Plattform entfernt werden. Überprüfen Sie vorher das Rechteverhältnis.
  7. Konto: Als Projektinitiator müssen Sie ein Konto bei der Volksbank Bühl besitzen. Über das Konto werden Ihre Projektgelder verwaltet.
  8. Alter: Projektinitiatoren und Unterstützer müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
  9. Dokumentation: Bitte beachten Sie, dass ein Projekt nicht mehr von der Plattform gelöscht werden kann, sobald ein Unterstützer das Projekt unterstützt hat.