Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Wir vom Gemeinwohl-Forum-Baden (GFB) arbeiten mit beim 1,5-Grad-Klimaplan für Deutschland von German Zero.
Und wollen als konkreten Beitrag dazu die zehnte Bio-Musterregion in Baden-Württemberg einführen, damit alle die, die gesunde Lebensmittel aus der Region genießen wollen, die auch hier beziehen können.
Dazu wollen wir einen Film machen, so ähnlich wie diesen von German Zero:
https://www.youtube.com/watch?v=q9cn1KBakpw

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Bioregion Mittelbaden, Wir machen einen Film, Enkeltauglichkeit Mittelbaden, 15-Grad-Klimaplan für Deutschland, Mitmachfilmprojekt
Finanzierungs­zeitraum: 01.09.2020 10:49 Uhr - 30.09.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: September 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Bei unserem Film geht es darum, möglichst viele bekannte und unbekannte Menschen aus unserer Region (Landkreis Rastatt, Landkreis Ortenau, Stadtkreis Baden-Baden, Bas-Rhin im Elsass zum Mitmachen zu gewinnen für die Bioregion Mittelbaden/Alsace.
Der Film soll alle, die ihn sehen, begeistern und motivieren. Auch Sie und vor allem dich.

Stefan Falk aus Offenburg hat den Anfang gemacht:
https://youtu.be/Hvr1663OZCs

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist die Genehmigung unseres Antrags auf Einrichtung der zehnten Biomusterregion Mittelbaden.
Wir wollen, dass alle die, die Bio-Produkte haben wollen, sie hier in der Region bekommen und nicht importieren müssen. Wir richten uns an Landwirte, Gärtner, Produzenten, Händler, Konsumenten und alle Menschen, die sich gesund ernähren und die Lebensgrundlagen dauerhaft erhalten wollen.
Was viele nicht wissen: Wir haben hier in Mittelbaden die besten Ackerböden des Landes. Und darunter das größte Trinkwasserreservoir Europas. Das wir von Vergiftungen und Verschmutzungen retten müssen. Und können. Mit der Bioregion Mittelbaden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil es ihm oder ihr Spaß macht, bei einem motivierenden Film wie diesem mitzumachen:
https://www.youtube.com/watch?v=q9cn1KBakpw
Und damit etwas Sinnvolles für sich und für unsere Region Mittelbaden zu machen.
Unsere Lebensmittel sollen gesund sein. Ihre Erzeugung soll den Boden, die Luft und ds Grundwasser nicht belasten. Damit diese Botschaft ankommt, brauchen wir freundliche Gesichter und gute Gründe.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir brauchen 2.000 €, damit aus vielen kleinen Filmen ein überzeugender großer Film wird. Bei dem alles zusammenpasst. Die Reihenfolge der Sprecherinnen, das Licht, die Farben, die Freude, die Echtheit.
Sollten wir mehr Geld einnehmen als wir brauchen, verwenden wir das Projekt für die Umsetzung der Bio-Region Mittelbaden/Alsace. Und für ein großes Fest auf dem Rhein.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das GFB, Gemeinwohl-Forum-Baden, das seit 2012 jedes Jahr ein Zukunftsfestival durchgeführt hat (bis Corona kam) und die IBM (Intitiativgruppe Bioregion MIttelbaden) und mit ihr Landwirte, Winzerinnen, Gärtner, Lebensmittelhändler, Gastronomen, junge Mütter und alte Großväter, Unternehmer, Verbraucher, Handwerker und Menschen, die hier gern und gut leben wollen. Wir alle stehen hinter deri zehnten Bioregion Mittelbaden.